Schnittstelle zwischen den Disziplinen:

MECHATRONIK (MEC)

Bachelor of Engineering

Sie begeistern sich für die faszinierenden Möglichkeiten modernster Technik. Aber mit nur einer der klassischen Einzeldisziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik ist der Rahmen für Sie zu eng gesteckt – denn Sie wollen mehr bewegen. Sie schauen sozusagen gerne über den Tellerrand. Und deshalb ist der Bachelor-Studiengang Mechatronik (MEC) an der Hochschule Hannover genau das Richtige für Sie. Denn als Schnittstelle zwischen den Disziplinen spielt die Mechatronik heute eine zentrale Rolle bei Design und Herstellung technischer Industrieprodukte – von komplexen Anlagen, Regelsystemen, Antrieben und Maschinen bis hin zu neuesten Entwicklungen in der Nanotechnik.

Wo immer Sie Ihre berufliche Zukunft sehen – sei es in einer der Schlüsselbranchen der modernen Industrie, sei es in Forschung und Lehre, sei es in führender Position in einem Ingenieur- oder Planungsbüro: Mit dem auf sieben Semester angelegten Bachelorstudium der Mechatronik an der Hochschule Hannover legen Sie dafür eine hervorragende Grundlage. Mehr über den Studiengang erfahren Sie hier.

Übrigens: Der Bachelor-Abschluss in Mechatronik ermöglicht Ihnen ein weiterführendes Masterstudium in den beiden Studiengängen Elektrische Energiesysteme / Elektro-Mobilität (EEE) und Sensor- und Automatisierungstechnik (ESA) an der Hochschule Hannover.